Turnierberichte 2016

Mittelhessischer Jgd. + Nachwuchs Cup 13-2016 vom 29.12 bis 30.12.2016 in Tennishallen von Linden, Bad Nauheim + Berstadt.  13. Turnier der Serie 2016.

Jgd.: DTB-Kategorie J-2,

Nachwuchs: DTB-Kategorie N-4

Teilnehmer:198

gemeldet: 225

Stornos+Wartelisten: 27

Spieler lt. Tableaus: 198

Altersklassen: 8  Konkurrenzen: 15

 

Hallen-Plätze am Samstag:

TH Linden:             7 Hallenplätze

TH Bad Nauheim:    6 Hallenplätze

TH Berstadt:            4 Hallenplätze

Plätze am Sonntag:  

TH Linden:              6 Hallenplätze

TH Bad Nauheim:     6 Hallenplätze

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek Zahraj, Doris Kaviany+Peter Mitlewski.

 

W21 kam nicht zustande Mangels Meldungen.

Alles lief bei diesem Turnier planmäßig ab, so dass wir am Sonntag noch vor Mitternacht und am Sonntag um 16h00 mit allen Spiele durch waren

 

Bis auf Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein Spieler aus allen  deutschen Landes-verbänden am Start.

 

Die Sieger heißen diesmal:

M10: Friedrich Stoll Berlin

W10: Celina Camarda Bad Nauheim

M11: Eddi Schmidt Herrenberg

W11: Sophia Kohlstruck RW Fulda

M12: David Wagner FTC Palmengarten

W12: Pauline Bruns Baunatal

M13: Win Steveker Wuppertal

W13: Nikol Mircheva

M14: Nils Moldehn DTV Hannover

W14: Sophie Greiner Gifhorn

M16: JuLius Sommer Asschaffenburg

W16: Carina Sommer TC Steinbach

M18: Fabian Neff Birstein

W18: Mara Guth Usingen

M21: Nicolas Fischer 1880 Frankfurt

W21: Keine Meldungen

Footpower Jgd. + Nachwuchs Cup 12-2016 vom 26.11 bis 27.11.2016 in Tennishallen von Linden, Bad Nauheim + Wetzlar.  12. Turnier der Serie 2016.

Jgd.: DTB-Kategorie J-2,

Nachwuchs: DTB-Kategorie N-4

Teilnehmer:

gemeldet: 240

Stornos+Wartelisten: 26

Spieler lt. Tableaus: 214

Altersklassen: 8  Konkurrenzen: 15

 

Hallen-Plätze am Samstag:

TH Linden:             7 Hallenplätze

TH Bad Nauheim:    6 Hallenplätze

TH Wetzlar:            3 Hallenplätze

Plätze am Sonntag:  

TH Linden:              6 Hallenplätze

TH Bad Nauheim:     6 Hallenplätze

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek Zahraj, Doris Kaviany+Peter Mitlewski.

 

W21 kam nicht zustande Mangels Meldungen. M21 wurde zusammengestellt mit Spielern der Wartelisten von M16 + M18.

Alles lief bei diesem Turnier planmäßig ab, so dass wir am Sonntag noch vor Mitternacht und am Sonntag um 16h00 mit allen Spiele durch waren

 

Bis auf Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein Spieler aus allen  deutschen Landes-verbänden am Start.

 

Die Sieger heißen diesmal:

M10 Razminas Rytis Mannheimer TG

W10 Hamzic Sarah FTC Palmengarten

M11 Barth Constantin TC Weissenhof

W11 Ceuca Anna SG  Weilimdorf

M12 Bosse Philipp Bonner THV

W12 KÄMMERER Julia TC Elbmarsch

M13 Heron Luke TC RW Bad Nauheim

W13 Gergec Ada THC Lüneburg

M14 Eder Nils MTG Mannheim

W14 BRACK Caroline MTG BW Mannheim

M16 CADONAU Jakob TC Schönbusch Aschaffenburg W16 SOMMER Carina TC Steinbach

M18 Erdmann Jonas Bielefelder TTC

W18 Solnyskina Maria TC Union Münster

M21 (M16/18/21) Baumheier Jan TC GW Neustadt

W 21: nicht ausgetragen, zu wenige Meldungen

Richter Jgd. + Nachwuchs Cup 11-2016 vom 5.11 bis 6.11.2016 in Tennishallen von Linden, Bad Nauheim, Wetzlar + Berstadt. 11.Turnier der Serie 2016.

Jgd.: DTB-Kategorie J-2,

Nachwuchs: DTB-Kategorie N-4

Teilnehmer:

gemeldet: 240

Stornos+Wartelisten: 43

Spieler lt. Tableaus: 197

Altersklassen: 8  Konkurrenzen: 14

 

Hallen-Plätze am Samstag:

TH Linden:             7 Hallenplätze ab 16h

TH Bad Nauheim:    6 Hallenplätze

TH  Berstadt.          4 Hallenplätze

TH Wetzlar:            3 Hallenplätze ab 14h

Plätze am Sonntag:  

TH Linden:              6 Hallenplätze

TH Bad Nauheim:     6 Hallenplätze

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek Zahraj, Miro Rocek, Doris Kaviany und Peter Mitlewski.

 

W21 und W10 kam nicht zustande Mangels Meldungen. M21 wurde zusammengestellt mit Spielern der Wartelisten von M16 + M18.

Da wir einen Wassereinbruch in die Halle in Bad Nauheim wegen heftigen Regens hatten, 2 Hallen diesmal erst ab Sa. Mittag bzw. Sa. Nachmittag zur Verfügung standen, war die Platzkapazität beschränkt. Wir mußten deshalb  am Sa. schon um 8h00 begonnen. Am Sonntag um 16h00 waren dann alle Spiele beendet.

 

Wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Sachsen, Württemberg und Rheinland-Pfalz am Start.

 

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Tim Vincent Focke München

W 10: nicht ausgetragen

M 11: Niklas Rübenach Walldorf

W 11:Stella Jurina Kreuzlinger Forst (Baden)

M 12: Georg Israelan Lübeck

W12: Alicia Eberwein Wiesbaden

M 13:Armin Trklja Göttingen

W 13: Luana Kaderbach Müschede (Westfalen)

W 14: Luca Vocke München

M 14: Tobias Berning Hagen

W 16: Lina Hildebrand Göttingen

M 16: Jakob Cadonau Aschaffenburg

W 18:Tina Gelbach Ludwigshafen

M 18: Ben Griedelbach Rosbach

M 21: Cedric Holzmann Mannheim

W 21: nicht ausgetragen, zu wenige Meldungen

Clössner Jgd. Cup 10-2016 vom 22.10 bis 23.10.2016 in Tennishallen von Linden, Bad Nauheim  + Berstadt. 10.Turnier der Serie 2016. DTB-Kategorie J-2

Teilnehmer:

gemeldet: 140

Stornos: 13

Spieler lt. Tableaus: 127

Altersklassen: 7  Konkurrenzen: 12

 

Hallen-Plätze am Samstag:

TH Linden:             7 Hallenplätze

TH Bad Nauheim:    6 Hallenplätze

TH  Berstadt.          4 Hallenplätze

Plätze am Sonntag:  

TH Linden:              6 Hallenplätze

TH Bad Nauheim:     6 Hallenplätze

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek Zahraj, Doris Kaviany und Peter Mitlewski.

 

W21, M21 und M18 kam nicht zustande Mangels Meldungen. W12 und W13 wurden zusammengelegt, damit keine Kästchenspiele mehr ausgetragen werden mussten.

 

Wegen der Herbstferien weniger Spieler aus Hessen, dafür wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Württemberg und Rheinland-Pfalz am Start.

 

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Sergej Topic Usingen

W 10: Celina Camarda Bad Nauheim

M 11: Kiano Litz Fulda

W 11:Clara-Marie Schön Dresden

M 12: Matias Lofink Kaiserswerth (Niederrhein)

M 13:Ante Cikojevic TV Tamm (Württembg.)

W 12/13:Katharina Kley Oberhöchstadt

W 14: Annika Vetter Aschaffenburg

M 14: Franz Assmann Dresden

W 16: Rebeka Kern Pliezhausen (Württembg.)

M 16: Jakob Cadonau Aschaffenburg

W 18: Andiyo Inwang Wi.-Biersatdt

M 18: nicht ausgetragen, zu wenige Meldungen

M 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

W 21: nicht ausgetragen, zu wenige Meldungen

Wetzlarer Jgd. Cup 09-2016 vom 24.9. bis 25.9.2016 beim TC Wetzlar, TC Ehringshausen und TC Nauborn 9.Turnier der Serie 2016. DTB-Kategorie J-2

Teilnehmer:

gemeldet: 190

Stornos+Wartelisten: 36

Spieler lt. Tableaus: 154

Altersklassen: 7  Konkurrenzen: 13

 

Plätze am Samstag:

TC Wetzlar      9 Plätze + 3 Hallenplätze

TC Ehringshausen. 6 Plätze

Plätze am Sonntag:  

TC Wetzlar       9 Plätze + 3 Hallenplätze

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Miro Rocek und Peter Mitlewski.

 

W21 + M21 kam nicht zustande Mangels Meldungen. W11 +12 wurden zusammengelegt, damit keine Kästchenspiele mehr ausgetragen werden mussten.

 

Wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz am Start.

 

Das Wetter war - wie immer beim Wetzlarer Jugendcup- sehr angenehem. Wieder tolle Turnier-Athmosphäre auf den Anlage von Ehringshausen +Wetzlar, tolle vom TC Wetzlar gesponserte Sachpreise und Pokale.

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Michail Klinkov Milstenau
W 10: Isabel Kaiser Montabaur

M 11: Leon Emich Ludwigshafen-Oppau

W 11/12: Mandy Barth Menden

M 12: Piet Steveker Wuppertal

M13: Jona Gitschel Hilden

W13: Marie Ilse TUS Hilgert (RPF)

W 14:Martina Markov Ingelheim

M 14: Tobias Berning Hagen

W 16: Yu Shan SAFO Frankfurt

M 16: Johannes Schmidt Benrath

W 18: Tanja Fößmeier Bruckmühl-Feldkirchen

M 18: Calvin Müller Bergen-Enkheim

M 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

W 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

Inlingua Jgd. Cup 08-2016 vom 3.9. bis 4.9.2016 bei  TC GW Fulda 8.Turnier der Serie 2016. DTB-Kategorie J-3

Teilnehmer:

gemeldet: 105

Stornos: 15

Spieler lt. Tableaus: 90

Altersklassen: 6  Konkurrenzen: 11

 

Plätze am Samstag:

TC GW Fulda      10 Plätze + 3 Hallenplätze

Plätze am Sonntag:  

TC GW Fulda        10 Plätze + 3 Hallenplätze

Blalmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek  Zahraj,  Doris Kaviany und Peter Mitlewski.

 

W21 + M21 kam nicht zustande Mangels Meldungen. Einige AKn wurden zusammengelegt, damit keine Kästchenspiele mehr ausgetragen werden mussten. U-11 war Zusatzwettbewerb als Teil der Serie U-11 der Südverbände.

 

Wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz am Start.

 

Das Wetter war - bis auf je einen kräftigen Schauer am Sonntag, der  2  Stunden Zeitverzug brachte - sehr angenehem. Wieder tolle Turnier-Athmosphäre auf der Anlage von GW Fulda.

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Aron Tukacs GW Fulda

W 10: Sophia Reith RW Fulda

M 11: Dominic Ducariu Eintracht Frankfurt

W 11:Pauline Bruns, Baunatal

M 12/13: Mats-Ole Reinhardt RW Fulda

W 14: Nikol Mircheva BW Hünfeld

M 14: Cedric Drenth TEVC Kronberg

W 16: Joline Kramm TC Eichenzell

M 16: Marwin Kralemann RW Hagen

W 18: Pia Kranholdt RW Fulda

M 18: Can Franke RW Sprendlingen

M 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

W 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

KERN AG Jgd. Cup 07-2016 vom 20.8. bis 21.8.2016 bei  SC SAFO Frankfurt 7.Turnier der Serie 2016. DTB-Kategorie J-3

Teilnehmer:

gemeldet: 140

Stornos: 7

Spieler lt. Tableaus: 132

Altersklassen: 7  Konkurrenzen: 11

 

Plätze am Samstag:

SC SAFO        14 Plätze + 3 Hallenplätze

Plätze am Sonntag:  

SC SAFO         14 Plätze + 3 Hallenplätze

Bllmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek  Zahraj,  Doris Kaviany und Peter Mitlewski.

 

W21 + M21 kam nicht zustande Mangels Meldungen. Einige AKn wurden zusammengelegt, damit keine Kästchenspiele mehr ausgetragen werden mussten.

 

Wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz am Start. Wegen der hessischen Ferien und einigen anderen gleichzeitig stattfindenden Turnieren weniger hessische Spieler am Start als erwartet.

 

Das Wetter war - bis auf je einen kräftigen Schauer pro Tag, der jeweils 2 1/2 Stunden Zeitverzug brachte - sehr angenehem. Wieder tolle Turnier-Athmosphäre auf der Anlage von SC SAFO.

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Konrad Fischer, Kronberg

W 10: Mara Speier Steinbach/Ts.

M 11: Kianao Litz, Fulda

W 11/12:Pauline Bruns, Baunatal

M 12: Nils Finkeldey, Bad Nauheim

M 13: Julius Seifert, Schwalbach/Ts.

W 13/14: Hannah Lotz, Hochheim

M 14: Neo Niedner, SAFO Frankfurt

W 16/18: Andiyo Inwang, Hochheim

M 16: Nour Kolen, Hanau

M 18: Nicolas Sinn, SC 1880 Frankfurt

M 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

W 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

Solinco Jgd. Cup 06-2016 vom 29.7. bis 31.7.2016 bei  SC SAFO Frankfurt 6.Turnier der Serie 2016. DTB-Kategorie J-2

Teilnehmer:

gemeldet: 120

Stornos: 6

Spieler lt. Tableaus: 114

Altersklassen: 10  Konkurrenzen: 13

 

Plätze am Samstag:

SC SAFO        14 Plätze

Plätze am Sonntag:  

SC SAFO         12 Plätze                     

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek  Zahraj,  Doris Kaviany und Peter Mitlewski.

 

W21 + M21 kam nicht zustande Mangels Meldungen. Einige AKn wurden zusammengelegt, damit keine Kästchenspiele mehr ausgetragen werden mussten.

 

Wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Baden-Württemberg, Thüringen und Rheinland-Pfalz am Start. Wegen der hessischen Ferien und einigen anderen gleichzeitig stattfindenden Turnieren weniger hessische Spieler am Start als erwartet.

Ein englischer Trainer mit 4 Spielern vom Easten College dabei.

Prima Tenniswetter und tolle Turnier-Athmosphäre auf der Anlage von SC SAFO.

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Ludovic Valentine, Easton College

W 10: Anna Kacer, Aschaffenburg

M 11/12: Philipp Hufnagel, Köln

W 11/12:Carla Hunkel Ober-Roden

M 13: Armin Trklja, Göttingen

M 14: Daniel Grey, Wiesbaden

W 13/14: Maja Jekauc, Karlsruhe

M 16: Lars Pauschert, Oberstenfeld

W 16/18: Anne Pape, Fulda

M 18: Rudi Christiansen, Heilbronn

M 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

W 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen

INLINGUA Cup 05-2016 am 30.4.+ 1.5.2016 bei  GW Fulda + BW Hünfeld 5.Turnier der Serie 2016.

Teilnehmer:

gemeldet: 195

Wartelisten +Stornos: 26

Spieler lt. Tableaus: 169

Altersklassen: 8  Konkurrenzen: 19

 

Plätze am Samstag:

GW Fulda                        10 Plätze + 3 Plätze Halle

BW Hünfeld                       8 Plätze

Sa. Gesamt:                     18 Plätze + 3 Plätze Halle

Plätze am Sonntag:  

GW Fulda                        10 Plätze + 3 Plätze Halle                     

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek  Zahraj,  Doris Kaviany und Peter Mitlewski

 

Um die Wartelisten bei M16+18 zu verkleinern, haben wir diese bei M21 eingefügt. so konnten 8 Spieler mehr an unserem Turnier teilnehmen. W21 kam nicht zustande Mangels Meldungen.

 

Wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz am Start.

Wie schon im vergangenen Jahr  ein holländischer Trainer mit 10 Spielerinnen und Spieler am Start (siehe Foto oben).

Prima Tenniswetter an beiden Tagen, tolle Turnier-Athmosphäre auf beiden Anlagen.

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Friedrich Stoll Tiertgarten Berlin

W 10: Clara-Marie Schön, Dresden

M 11: Lasse Finn Pörtner Kirchheim Teck

W 11:Julia Kämmerer TTK Sachsenwald, Hamburg

M 12: Georg Eduars Israelan, LBV Phönix, Schleswig-Holstein

W 12: Mandy Barth TC Menden Westfalen

M 13: Armin Trklja, Göttingen

W 13:Lilly Pauline Schultz, SF Schwalbach

M 14: Jakob Cadonau, Schönbusch Aschaffenburg

W 14: Sara Ygin, TSV Pfuhl Bayern

M 16: Paul-Philipp Schön, Dresden

W 16: Elisabeth Junge-Ilges, Erfurt

W 18: Celine Fritsch, TV 1860 Fürth

M 18: Noel-Maximilian Hartzheim Saarbrücken

M 21: Matteo Kreidler DCadA, Hamburg

W 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen vorhanden

unsere holländischen Teilnehmer mit Turnierleiter Peter Mitlewski

Helm-Pokale.de Jgd. + Nachwuchs Cup 04-2016 am 26.+27.3.2016 in  Tennishallen von Mittelhessen und der Wetterau, 4.Turnier der Serie 2016.

Teilnehmer:

gemeldet: 225

Wartelisten +Stornos: 26

Spieler lt. Tableaus: 199

Altersklassen: 8  Konkurrenzen: 15

 

Plätze am Samstag:

TH Berstadt                         4 Plätze

TH Linden                            7 Plätze

TH Sportpark Bad Nauheim  6 Plätze

Sa. Gesamt:                     17 Plätze

Plätze am Sonntag:  

TH Linden:                           6 Plätze

TH Sportpark Bad Nauheim: 6 Plätze 

So. Gesamt:                      10 Plätze                        

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek  Zahraj,  Doris Kaviany und Peter Mitlewski

 

Um die Wartelisten bei M16+18 zu verkleinern, haben wir die nicht gewählte Konkurrenzen M21 zur Konkurrenzen M16/18 B  umfunktioniert. so konnten 16 Spieler mehr an unserem Turnier teilnehmen. W21 kam nicht zustande Mangels Meldungen.

 

Wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz am Start.

Leider am Sonntag bei einigen Finalspielen unschönes Verhalten von Spielern und Eltern. Wir werden aus diesen Erfahrungen Konsequenzen ableiten für zukünftige Turniere.

 

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Sergey Topic Usinger TC

W 10: Amelie von Keyserlingk TC Siegen

M 11: Constantin Barth TC Weissenhof Stuttgart.

W 11: Carolina Kuhl TV Fürth

M 12: Philipp Rein MTG Mannheim

W 12: Michelle Korpys TPJ Witthöft

M 13: Ante Cikojevic TV Tamm

W 13: Claire Maier TC Hochdorf-Reichenbach

M 14: kein Sieger ermittelt

W 14: Annabel Schön TC Markdorf

M 16: Christian Wedel TV Reutlingen

M16B=M21 Moritz Stenzer TC Greffern

W 16: Noelle Frenzel TC Metzingen

W 18: Nikolina Pjanic Eintracht Frankfurt

M 18: Kai Stetzer FTC Palmengarten

W 21: nicht ausgetragen, keine Meldungen vorhanden

Richter Fördertechnik Jgd. + Nachwuchs Cup 03-2016 am 5.+6.3.2016 in  Tennishallen von Mittelhessen und der Wetterau, 3.  Turnier der Serie 2016.

die Finalistinnen von W16/18/21

Teilnehmer:

gemeldet: 275

Wartelisten +Stornos: 50

Spieler lt. Tableaus: 225

Altersklassen: 8  Konkurrenzen: 16

 

Plätze am Samstag:

TH Berstadt                         4 Plätze

TH Linden                            7 Plätze

TH Sportpark Bad Nauheim  6 Plätze

Sa. Gesamt:                     17 Plätze

Plätze am Sonntag:  

TH Linden:                           6 Plätze

TH Sportpark Bad Nauheim: 6 Plätze 

So. Gesamt:                      10 Plätze                        

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek  Zahraj,  Doris Kaviany und Peter Mitlewski

 

Um die Wartelisten bei M/W16+18 zu verkleinern, haben wir die nicht gewählten Konkurrenzen M21 zur Konkurrenzen M16 B  umfunktioniert und die 2 Meldungen bei W21 mit Meldungen aus W16+W18 aufgefüllt, so konnten 21 Spieler mehr an unserem Turnier teilnehmen.

 

Wieder viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz am Start.

Die Spielerin mit dem weitesten Weg war bei W13 Shachf Liebermann aus Israel, die speziell für dieses Turnier nach Frankfurt geflogen ist.

 

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Victor Kimpel TC a.B. Wiesbaden

W 10: Katharina Weber TC Müschenbach

M 11: Marvin Dick RW Hangelaer

W 11: Victoria Veloso BW Halle/Westfalen

M 12: Patrick Schön TC Markdorf

W 12: Alexandra Büchner SF Schwalbach

M 13: Felix Struk TC Iserlohn

W 13: Annika Berrendorf TC Andernach

M 14: David Tivanovac SW Frankfurt

W 14: Kim Zahraj SAFO Frankfurt

M 16: Rudi Christiansen TC Heilbronn a.T.

M16B: Jonas van Berkum GW Bergheim

W 16: Anne Elisa Zorn TUS Ickern

W 18: Sofia Markova CAM Nürnberg

M 18: Patrick Zahraj SAFO Frankfurt

W 21: Paula Vradelis TSC Mainz

Tüscher Jgd. + Nachwuchs Cup 02-2016 am 13.+14.2.2016 in  Tennishallen von Mittelhessen und der Wetterau, 2.  Turnier der neuen Serie 2016.

Teilnehmer:

gemeldet: 295

Wartelisten +Stornos: 62

Spieler lt. Tableaus: 233

Altersklassen: 8  Konkurrenzen: 16

 

Plätze am Samstag:

TH Berstadt                         4 Plätze

TH Amöneburg                    4 Plätze

TH Sportpark Bad Nauheim  6 Plätze

TH TC Wetzlar                     3 Plätze

Sa. Gesamt:                     17 Plätze

Plätze am Sonntag:  

TH Berstadt:                        4 Plätze

TH Sportpark Bad Nauheim: 6 Plätze 

So. Gesamt:                      10 Plätze                        

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek  Zahraj, Miro Rocek, Doris Kaviany und Peter Mitlewski

 

Besonderheiten:  Turnieranmeldung wieder wie in den vergangenen 7 Jahren über unsere Homepage, hat wieder alles perfekt funktioniert.

Um die Wartelisten bei M/W16+18 zu verkleinern, haben wir die nicht gewählten Konkurrenzen M/W21 zu Konkurrenzen M/W16 + 18 B umfunktioniert, so konnten 32 Spieler mehr an unserem Turnier teilnehmen.

Mannschaft  mit 10 Spielern  und  2 Trainern vom Niederrhein am Start.

Viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz.

 

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Sergej Topic Usinger TC

W 10: Celina Camarda RW Bad Nauheim

M 11: Dominic Ducariu Eintracht Frankfurt

W 11: Meret Wilde TV Ober-Eschbach

M 12: Fabio-Luis Guth TUS Ickern

W 12: Amy Bruckner TSV Obererlenbach

M 13: Luke Heron RW Bad Nauheim

W 13: Pauline Schultz SF Schwalbach

M 14: Mika Lipp TSC Mainz

W 14: Maxima Ellenberg SAFO Frankfurt

M 16: Calvin Müller TC Bergen-Enkheim

W 16: Jana Tesar SC 1880 Frankfurt

W 18: Samira Eckert TC Oberkirch Baden

M 18: Maximilian Becker TUS Neunkirchen/Saar

M 21: Jonas Grasmück TK Langen

W 21: Janina Geiss Olympia Lorsch

Württembergische Jgd. + Nachwuchs Cup 01-2016 am 23.+ 24.1 2016 in  Tennishallen von Mittelhessen und der Wetterau, 1.  Turnier der neuen Serie 2016.

Teilnehmer: 205  Altersklassen: 7  Konkurrenzen: 13

 

Plätze am Samstag:

TH Berstadt                        4 Plätze

TH Linden                           7 Plätze

TH Sportpark Bad Nauheim 6 Plätze

 

Sa. Gesamt:                     17 Plätze

Plätze am Sonntag:  

TH Linden:                           6 Plätze

TH Sportpark Bad Nauheim: 6 Plätze 

So. Gesamt:                      12 Plätze                        

Ballmarken: HTV-Official  und TOP Spin Green 25% druckreduziert (U-10)

 

Turnierleiter: Radek  Zahraj, Doris Kaviany und Peter Mitlewski

 

Besonderheiten: versuchsweise Turnieranmeldung über HTO, leider mit vielen Problemen beim Datenexport aus dem HTO, hat sich nicht bewährt.

Mannschaft  mit 6 Spielern aus Dresden mit Trainer am Start.

Viele Spieler aus den angrenzenden Landesverbänden Westfalen, Bayern, Niedersachsen, Mittelrhein, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz.

 

Die Sieger heißen diesmal:

M 10: Justus von Buttlar, Darmstadt

W 10: abgesagt mangels Meldungen

M 11: Kiano Litz RW Fulda

W 11:Pauline Bruns Baunatal

M 12: Vincent Kacer Aschaffenburg

W 12: Caroline Mäder Aschaffenburg

M 13: Alex Herzog Schweinfurt

W 13: Annika Berrendorf Andernach

M 14: Emil Abraham Zadeh Iserlohn

W 14: Maxima Ellenberg SAFO Frankfurt

M 16: Calvin Müller Bad Vilbel

W 16: Elisabeth Junge-Ilges, Erfurt

W18: Emily Welker Dresden

M18: Patrick Zahraj SAFO Frankfurt

M 21: abgesagt mangels Meldungen

W 21: abgesagt mangels Meldungen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wetzlar Tennis Gbr

Hier finden Sie uns:

Wetzlar Tennis Gbr

Kürlochstr. 7 b

35614 Asslar


Tel: 06440-921144

Fax: 06440-921145


tennisschule (AT) mitlewski.de